Bereits seit über 30 Jahren erfolgreich für Sie tätig!

Die Förderungsgesellschaft des BDS - DGV mbH ist im Auftrag des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle als Leitstelle tätig und prüft Antragsunterlagen zur Bezuschussung von Unternehmensberatungen.

Die Maßnahmen werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) kofinanziert.

Neutralität und Unabhängigkeit unserer Tätigkeit sowie die branchenübergreifende und bundesweite Zuständigkeit sichern ein umfassendes Know-how nicht nur bei der Antragsbearbeitung, sondern auch bei der Informationsgewährung. Qualifizierte Informationen zu den Förderprogrammen, Kundenorientierung sowie kurze Bearbeitungszeiten zeichnen unsere Tätigkeit aus.

Bitte sprechen Sie uns bei Fragen zu den Förderprogrammen an.

Wir helfen Ihnen auch bei der Online-Antragstellung!

Aktuelles

Verlängerung der Rahmenrichtlinien

Das BMWI hat die Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows um 2 Jahre, bis zum 31.12.2022, verlängert. Förderhöhe, Beratungsinhalte und Verfahren bleiben unverändert.

  • Jedes Unternehmen kann bis zum 31.12.2022 eine Beratung beantragen.

  • Unternehmen in Schwierigkeiten können neben der Unternehmenssicherungsberatung auch eine Folgeberatung in Anspruch nehmen.

  • Die bisher gewährten Zuschüsse bleiben unberücksichtigt.

  • Die Anforderungen an das Beratungsunternehmen werden geändert (Details können dem Merkblatt „Beraterregistrierung" sowie „Beratung und Beratungsbericht" entnommen werden).



powered by webEdition CMS